Langenprozelten

Apostelportraits erstrahlen im neuen Glanz

Die jüngste erfolgreiche Bemühung des Förderkreises zur Pflege und Erhalt der Kunstwerke in der Kosterkirche Schönau ist die Restaurierung von 13 Apostelportraits im Altarraum.
Foto: Helmut Hussong | Die jüngste erfolgreiche Bemühung des Förderkreises zur Pflege und Erhalt der Kunstwerke in der Kosterkirche Schönau ist die Restaurierung von 13 Apostelportraits im Altarraum.

Mit der Restaurierung der 13 Apostelgemälde im Altarraum der Klosterkirche Schönau und der Wiederbelebung des "Nonnenpfades", dem historischen Wanderweg zwischen Rieneck und Schönau, wurden auch in diesem Jahr wieder zwei wesentliche Projekte zum Erhalt der kulturhistorischen Ausstattung und der Einbindung des Klosters ins Wanderwegenetz umgesetzt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung