Gössenheim

Arbeiter schwer verletzt

Am Montagmorgen kam es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen zu einem Arbeitsunfall. Gegen 8.20 Uhr wollten Arbeiter einer Spenglerfirma in Gössenheim die Fassade einer Lagerhalle verkleiden. Die hierfür benötigten Alu-Trapezbleche lagen auf einem Stapel auf Montage-Unterstellböcken.

Als ein Arbeiter bemerkte, dass der Hebel eines Montage-Unterstellbockes nicht eingerastet war, hob er den Stapel an einer Seite hoch, wobei die anderen Unterstellböcke umfielen und der Stapel mit den Trapezblechen zu Boden fiel. Dabei streiften die Alu-Bleche das Bein des Arbeiters. Er erlitt hierbei eine Fraktur.

Nach notärztlicher Versorgung wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gössenheim
Arbeiter
Arbeitsunfälle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!