Lohr

Arbeiter stürzt in Container

Am Donnerstag sollte gegen 8.30 Uhr im Lohrer Industriegebiet ein Wassercontainer von einem Lkw abgeladen werden. Dazu musste der Container an einen Kran angehängt werden. Ein 54-jähriger Arbeiter kletterte auf den oben offenen Container und stürzte dabei vom schmalen Rand des Containers ohne Fremdeinwirkung in den rund 2,5 Meter tiefen Container, wie die Polizei mitteilt.Der hinzugerufene Notarzt konnte eine Rückenverletzung nicht ausschließen, sodass der Arbeiter mit der Drehleiter der Lohrer Feuerwehr schonend geborgen wurde. Er kam mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung ins Klinikum nach Lohr.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung