Altfeld

Auf Sattelzug aufgefahren

Am Dienstagnachmittag krachten zwei Lkw an der Anschlussstelle Marktheidenfeld ineinander. Gegen 13.40 Uhr bog der Fahrer eines Sattelzuges von der A 3 ab und wollte in Richtung Altfeld auf die B 8 abbiegen.

Dabei holte er zu weit aus und geriet mit seiner Zugmaschine zu weit in die Einmündung. Deswegen musste er verkehrsbedingt anhalten. Das erkannte der Fahrer eines nachfolgenden Kleintransporters zu spät und fuhr auf den stehenden Sattelzug auf.

Beide Fahrer blieben unverletzt. Der Schaden blieb aufgrund der geringen Geschwindigkeiten vergleichsweise gering, teilt die Polizei mit, und wird auf rund 4000 Euro geschätzt.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Altfeld
Altfeld
Lastkraftwagen
Zugmaschinen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!