Rengersbrunn

Aus der Kurve in den Straßengraben gerutscht

Am Dienstag gegen 18 Uhr befuhr ein 18-jähriger Autofahrer die Kreisstraße MSP 18 von der Bayerischen Schanz kommend in Fahrtrichtung Rengersbrunn. Dabei rutschte er laut Polizeibericht in einer scharfen Linkskurve aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse nach rechts in den Straßengraben, wobei ein Leitpfosten und ein Verkehrszeichen beschädigt wurden. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Zum Bergen des Fahrzeugs war die Feuerwehr im Einsatz. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Rengersbrunn
Autofahrer
Sachschäden
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!