KARLSTADT

Aus der Stille schöpfen

In der Sternenphase: Künstlerin Irene Dallmayer präsentiert im Zendo Sternen-Mandalas.
Foto: Huber | In der Sternenphase: Künstlerin Irene Dallmayer präsentiert im Zendo Sternen-Mandalas.

Zehn Künstlerinnen und der Hausherr Jochen Niemuth luden zur Vernissage ihrer Gemeinschaftsausstellung in die Räume des Meditationszentrums Zendo am Saupurzel in Karlstadt ein. Sie präsentieren dort Gemälde und Skulpturen.

Teils blicken die Künstler auf eine jahrelange Erfahrung im Malen und Gestalten zurück. Einige sind erst seit wenigen Monaten durch die Angebote des Zendo zur Kreativarbeit gekommen. Gemeinsam ist den ausgestellten Werken ihre Entstehung aus einer meditativen Stimmung heraus.

Während gemeinsamer Mandala-Malveranstaltungen sei eine „neue Art der kreativen Schöpferkraft hervor getreten“, erklärte Jochen Niemuth. Es ginge im Schwerpunkt nicht um konzeptionelles Malen, sondern darum, „aus der Stille und aus der Ruhe das zu schöpfen, was auftaucht“.

Dieser Zugang zum kreativen Schaffen lässt sich auch an der Vielfalt der Exponate ablesen. In Mandalas, Energiebildern, Porzellanskulpturen und Collagen spiegelt sich das intuitive Arbeiten der Künstler aus Karlstadt und der Region wider. Zu sehen sind Werke von Doris Ruf, Anna Zeis-Ziegler, Angela Hirschmeyer, Irene Dallmayer, Hannelore Doerrich, Marion Neugebauer, Elena Schebler, Lisa Staimer, Karin Ziegler, Magda Preising und Jochen Niemuth.

Den musikalischen Rahmen der Vernissage gestaltete Leopold Neugebauer. Mit Obertongesang und dem Einsatz von Klangschalen und Monochord, einem Instrument mit zahlreichen, in derselben Tonlage gestimmten, Saiten, erzeugte er mit schwingende Tonfolgen interessante Klangeffekte. Ebenfalls stand eine Tanzvorführung von Lisa Staimer mit auf dem Programm.

Die Ausstellung ist bis zum 11. März jeweils Sonntags von 16 bis 18 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Künstlerinnen und Künstler
Skulpturen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!