Triefenstein

Ausbau von Probierstube: Bauantrag vertagt

Schwer tat sich der Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am Dienstagabend im Saalbau der Kirchhoff-Stiftung in Lengfurt unter Leitung von Bürgermeisterin Kerstin Deckenbrock mit der "Nutzungserweiterung einer vorhandenen Probierstube zu einem Veranstaltungsraum sowie mit der Umnutzung eines Lagerraumes zu einer Vinothek" in der Maintalstraße 11 in Homburg. Mehrere Nachbarn hatten diesem Vorhaben ihre Zustimmung versagt.

CSU-Fraktionssprecher Wolfgang Virnekäs erinnerte zunächst an eine Vorbesprechung des Gemeinderates in dem Weingut zusammen mit einigen Nachbarn. Er wies ferner darauf hin, dass der Antragsteller diverse Unterlagen, die er bis zur Sitzung habe vorlegen wollen, noch nicht eingereicht habe. Auch Stefanie Engelhardt (CSU) monierte das Fehlen dieses Gutachtens. Sie könne erst dann in der Angelegenheit votieren, wenn die Angaben vorlägen. Zweite Bürgermeisteisterin Karin Öhm (Freie Bürger) hielt den Inhalt des Bauantrags für problematisch und verwies ebenfalls auf die Probleme mit der Nachbarschaft. Diese sind offensichtlich mit der künftig gewünschten Besucherzahl und mit den geplanten Immissionen  bei künftigen Veranstaltungen nicht zufrieden. Mit einem deutlichen Mehrheitsbeschluss wurde der Bauantrag vertagt.

Beide Ausschüsse jetzt komplett

Komplett sind nun auch die beiden Ausschüsse des Gemeinderates. Von den Fraktionen in den Haushalts- und Finanzausschuss folgende Personen delegiert worden: CSU: Stefanie Engelhardt (Vertreter Stefan Senger), Torsten Gersitz (Daniel Gravera); SPD: Christoph Müller (Steffen Schäfer); Freie Bürger: Dr. Bruno Hock (Karin Öhm), Ralph Scheller (Marcus Kuntscher); "Aus 4 mach Wir": Armin Huth (Christian Völker).

Bau- und Umweltausschuss (auch Ferienausschuss): CSU: Daniel Gravera (Stefan Senger), Wolfgang Virnekäs (Torsten Gersitz), SPD: Steffen Schäfer (Christoph Müller); Freie Bürger: Werner Thamm (Ralph Scheller), Marcus Kuntscher (Bruno Hock): Aus 4 mach Wir: Christian Völker (Armin Huth).

Neuer Vorsitzender der CSU-Fraktion ist Wolfgang Virnekäs (Stellvertreterin Stefanie Engelhardt). Die Fraktion "SPD-Unabhängige Liste" wird von Christoph Müller (Stellvertreter Steffen Schäfer) geführt. Vorsitzender von "Aus 4 mach Wir" ist Claudia Holzmann  (Armin Huth). Karin Öhm ist Vorsitzende der Freien Bürger, Stellvertreter Bruno Hock.

20 Tablets für den Gemeinderat

Zu den Zielen ihrer kommunalpolitischen Arbeit von Bürgermeisterin Kerstin Deckenbrock gehört unter anderem eine Digitalisierung der Gemeinderatsarbeit - eine Vorgabe, die auch in der neuen Gemeindeordnung verankert ist. Deckenbrock verspricht sich vor allem mehr Transparenz  durch einen digitalen Datenaustausch. In der nichtöffentlichen Sitzung hat der Gemeinderat den Kauf von 20 Tablet-Computern (IPads) zu einem Gesamtpreis von 9999 Euro beschlossen. Günstigster Anbieter war die Firma Brand aus Erlenbach.

Erneut vertagt hat der Gemeinderat einen Bauantrag, der den Um- und Anbau an ein im Jahr 1921 errichtetes Wohnhaus zu einem Mehrfamilienhaus in der Bahnhofstraße 2 in Trennfeld zum Inhalt hat. Das Landratsamt Main-Spessart hatte als Untere Bauaufsichtsbehörde das Projekt abgelehnt, weil es sich in der Eigenart nicht in die nähere Umgebung einfügt sowie kein Referenzobjekt um Umfeld vorhanden sei. Die Maßnahme könne deshalb nur im Zuge der Bauleitplanung verwirklicht werden. Der geforderte "vorhabenbezogene Bebauungsplan" lag in der Sitzung vor, ein eingeladener Gutachter war nicht erschienen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Triefenstein
  • Günter Reinwarth
  • Bau
  • Bauanträge
  • Bauaufsichtsbehörden
  • Bauleitplanung
  • Bebauungspläne
  • Bürger
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • CSU
  • Lengfurt
  • SPD
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Werner Thamm
  • Öffentlichkeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!