Obersinn

Außengastronomie: Mehr Platz für Obersinner Gaststätten

Unbürokratisch folgte der Marktgemeinderat der Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministers Hubert Aiwanger, die Außengastronomie bei der Vergrößerung von Freischankflächen zu unterstützen und dies vereinfacht durch die Verwaltung zu genehmigen. Der Minister hatte die Anwohner der Biergärten und Straßencafés auch um Nachsicht gebeten, um den Wirten die dringend nötigen Einnahmen zu ermöglichen.

Bürgermeisterin Lioba Zieres sprach sich in der jüngsten Zusammenkunft des Gemeinderates dafür aus, dass die Gaststätten "Cafffé 3" in Obersinn und "Waldesruh" in Emmerichsthal weitere Flächen für die Außengastronomie zur Bestuhlung nutzen dürfen. So kann die Betreiberin des "Cafffé 3" den Marktplatz sperren und für die Gastronomie nutzen. Allerdings müssen die Schließzeiten des angrenzenden Ladens "Um`s Eck" beachtet werden. Auch im Ortsteil Emmerichsthal kann der Wirt auf die Ortsstraße ausweichen. Die nötige Absperrung liegt in der Eigenverantwortung der Wirte.

Zwei Stahlmasten statt Betonmasten

In der Ortsstraße "Eller" sollen zwei Beton-Peitschenmasten vom Beleuchtungsbetreiber RhönEnergie gegen Stahlmasten ausgetauscht werden. Die vorhandenen Kofferleuchten werden auf den neuen Masten weiter genutzt, erklärte Zieres. Die Kosten belaufen sich auf 3035 Euro netto – das Gremium erteilte einstimmig den Auftrag. Für ein Geländer an der sanierten Friedhofsmauer sowie dem neu errichteten Maueranbau fragte die Verwaltung drei Firmen um Angebote an. Allerdings legte nur die Firma Metallbau Breitenbach (Obersinn) eine Offerte in Höhe von 7600 Euro netto vor und erhielt einmütig den Zuschlag.

Bereits in vergangenen Gemeinderatssitzungen berichtete Lioba Zieres über die Notwendigkeit eines neuen Schaltschranks mit Steuerungs- und Messtechnik im Wasserwerk Emmerichsthal. Zwei Angebote legte sie im Ratstreff vor, die sich im Wesentlichen in den Lohnkosten unterschieden. Verwaltung, Bürgermeisterin und ein Fachmann, der die Elektrotechnik der Anlage kennt, haben die Angebote geprüft. Das Modul für die Funkalarmierung sind im Angebot für den Schaltschrank enthalten, so Zieres. Ein neuer Glasfaseranschluss würde jedoch mit 20 000 Euro zu Buche schlagen. Aus diesem Grund sollte man erst den weiteren Ausbau des Mobilfunknetzes in den nächsten zwei Jahren abwarten. Außer dem günstigen Preis spricht die "Ortsnähe" bei möglichen Störungen für die Firma Holger Albrecht (Steinau) zum Preis von 9541 Euro brutto, die einstimmig mit der Lieferung und Montage beauftragt wurde.

Außerdem: Der Markt Obersinn zeigt Interesse an der Bike+Ride-Offensive an Bahnhöfen der Deutschen Bahn. So sollen an beiden Bahnsteigen mit Förderung der Bahn Fahrradstellplätze mit einer Reihenbügelanlage geschaffen werden. Zieres informierte über eine voraussichtliche Förderung in Höhe von 17 000 Euro. Weiter berichtete sie über die in Hessdorf stattgefundene Demonstrationsveranstaltung gegen die Wechselstromtrasse P 43, an welcher sie und zwei Räte Präsenz zeigten. Matthias Mack meldete den kaputten Abfalleimer am Spielplatz. Die Ersatzbeschaffung sei bereits bestellt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Obersinn
Jürgen Gabel
Biergärten
Deutsche Bahn AG
Elektronik und Elektrotechnik
Gaststätten und Restaurants
Hotel- und Gastronomiegewerbe
Hubert Aiwanger
Lioba Zieres
Masten
Messtechnik
Metallbau
Unternehmen
Wasserwerke
Wirtschaftsminister
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!