Gemünden

Gemünden: Auto rollte allein über Sudetenstraße und Schönauer Straße

Am Montag gegen 18.30 Uhr stellte ein 55-jähriger Mann seinen VW Passat im Hof seines Anwesens in der Mühltorstraße in Gemünden auf ebenem Grund ab. Das Auto war laut dem Polizeibericht jedoch nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert, da sich der VW kurze Zeit später selbstständig machte.

Dabei rollte er rückwärts eine stark abschüssige Auffahrt hinunter, touchierte dabei seitlich eine Betonmauer und bestritt anschließend eine leichte Kurvenfahrt. Hierbei rollte das Auto vom Grundstück, quer über die Sudetenstraße auf die Schönauer Straße und anschließend auf ein unbebautes Grundstück.

Ein Verkehrszeichen wurde umgefahren, eine hölzerne Sitzgruppe stark beschädigt. Insgesamt wurde Schaden in Höhe von rund 1800 Euro verursacht.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gemünden
  • VW
  • VW Passat
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!