Lohr

Azubi-Akademie Main Spessart mit großem Zulauf

Erneut startet die BDS-Azubi-Akademie Main Spessart mit dem Auftaktseminar „Teambuilding“ und „Fitness“ im Fitness- und Box-Camp Sven Amend in Lohr.
Foto: Frank Bernard | Erneut startet die BDS-Azubi-Akademie Main Spessart mit dem Auftaktseminar „Teambuilding“ und „Fitness“ im Fitness- und Box-Camp Sven Amend in Lohr.

Erneut startet die Azubi-Akademie Main-Spessart des Bund der Selbständigen (BDS) mit dem Auftaktseminar „Teambuilding“ und „Fitness“ im Fitness- und Box-Camp Sven Amend in Lohr. Waren es 2017 noch 26 Azubis aus sechs Firmen, freut sich der BDS in der neuen Runde über 45 Auszubildende aus zehn Firmen. Auch wenn nicht immer alle Azubis teilnehmen können, so wertet Projektleiter Frank Bernard dies als großen Erfolg, heißt es in einer Pressemitteilung.

Los ging’s beim ersten Termin im Bistro des Box-Camps mit einer kurzen Vorstellungsrunde und einem gemeinsamen Frühstück. In kleinen Gruppen setzten sich die Azubis anschließend mit dem Ergebnis der Landtagswahlen in Bayern auseinander. Jede Gruppe vertrat dabei eine der Parteien, die es in den Landtag geschafft haben. Die Aufgabe war es, eine kurze Präsentation der Parteien und deren Wahlprogramm vorzubereiten sowie die regionalen Vertreter und die zu erwartenden Sitze im Landtag zu präsentieren. Zum Abschluss diskutierten die Jugendlichen verschiedene Möglichkeiten einer Koalition.

Der zweite Teil des Aktionstages war sportlich geprägt: Sven Amend führte die Gruppe zunächst durch das Box-Camp. Nach einer kurzen Aufwärmphase ging es an verschiedene Übungen, bei denen die Azubis einen kleinen Einblick ins Studio bekamen. Im weiteren Verlauf zeigte Amend den Azubis verschiedene Übungen, die sie zu Hause und auch am Arbeitsplatz täglich wiederholen können. „Mit der richtigen Fitness ist auch die entsprechende Leistung im beruflichen Alltag möglich“, gab Amend den Jugendlichen mit auf den Weg. Zum Abschluss konnten sich alle Teilnehmer noch bei den „3 Elements“, das heißt an der Rudermaschine, auf dem Laufband und am Trampolin versuchen. Auch hier kamen einige schnell ins Schwitzen.

Bereits am 14. November geht es mit dem nächsten Seminar „Projektarbeit im Team“ weiter. Dann ist die Akademie zu Gast bei der Firma Möbel Hornung in Zellingen. Die Seminarleitung wird an diesem Tag Steffi Seitz übernehmen.

Weitere Themen sind: "Azubi Knigge & Zeitmanagement", „Arbeitssicherheit“, „Nachhaltigkeit“,Stress & Prüfungsangst“, „Klimaschutz & Windkraft“, „Erste-Hilfe-Kurs“, "Erfolgreich verkaufen & Umgang mit Beschwerden".

Zum Abschlussevent am 29. Juli 2019 treffen erstmals alle Azubis der Standorte Bad Kissingen, Main-Spessart und auch vom neuen Standort Schweinfurt in Würzburg im Motodrom zusammen. Dort werden die Zertifikate übergeben und der Sieger der ersten unterfränkischen BDS Meisterschaften für Azubis im eKart ermittelt. Profisportler und BDS Mitglied Andreas Pfister, Pfister Racing und Inhaber des Kart Centers, steht den Azubis an diesem Tag für Fragen zur Verfügung.

Folgende Firmen sind im Schuljahr 2018/2019 dabei: Tecuplast Kunststoffverarbeitung und Formenbau GmbH, Raiffeisenbank Main Spessart e. G., Warema Renkoff SE, OKALUX GmbH, Metzgerei Siegler, Verwaltungsgemeinschaft Marktheidenfeld, Landratsamt Main Spessart, Kirsch + Sohn GmbH, Nikolaus Sorg GmbH & Co. KG, Haarstudio Wiegandt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Lohr
Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
Kunststoffverarbeitung
Landtagswahlen in Bayern
Laufbänder
Möbel Hornung
Nikolaus Sorg
Profisportler
Prüfungsangst
Tecuplast
Zeitmanagement
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!