Lohr

Lohr: Freibäder warten auf Hinweis "von oben"

Wann macht das Freibad auf? Gibt es in diesem Jahr wegen der Corona-Krise überhaupt eine Saison? Diese Fragen, die man nicht nur in Lohr immer wieder hört, kann derzeit niemand beantworten.
In den Becken des Lohrer Freibades befindet sich noch das Wasser, das über Winter als Gegendruck zu Bodenbewegungen und bei einem eventuellen Hochwasser nicht abgelassen wurde.
In den Becken des Lohrer Freibades befindet sich noch das Wasser, das über Winter als Gegendruck zu Bodenbewegungen und bei einem eventuellen Hochwasser nicht abgelassen wurde. Foto: Thomas Josef Möhler
Wann macht das Freibad auf? Gibt es in diesem Jahr wegen der Corona-Krise überhaupt eine Saison? Diese Fragen, die man nicht nur in Lohr immer wieder hört, kann derzeit niemand beantworten. "Wir warten wie alle Freibadbetreiber auf Hinweise und Regularien aus Berlin oder München", erklärt der Lohrer Rathaussprecher Dieter Daus auf Anfrage.Doch untätig kann die Stadt nicht bleiben, denn ein Freibad lässt sich nicht in wenigen Tagen "auswintern". Seit 9. März laufen in Lohr bereits die Arbeiten, seit dem 16. März mit der vollen Mannschaft.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?