Arnstein

Bald wieder Verkehr in der Arnsteiner Grabenstraße

Eine recht kurze Tagesordnung hatte der Stadtrat von Arnstein in seiner jüngsten Sitzung in der Stadthalle.In dem kleinen Gewerbegebiet an der Heugrumbacher Julius-Echter-Straße soll eine vorhandene Werkhalle erweitert und ein Anbau an ein Bürogebäude errichtet werden. Obwohl das Vorhaben von dem Bebauungsplan "Am Steinbrünnlein" hinsichtlich der Dachneigung abweicht und die Baugrenzen überschritten werden, gab der Stadtrat dafür Grünes Licht.Das Gewerbegebiet an der Bundesstraße 26 ist mittlerweile nahezu 50 Jahre alt und an die Grenzen der Erschließbarkeit angekommen, meinte Bürgermeister Franz-Josef Sauer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!