Neustadt am Main

Bauarbeiten liegen im Zeitplan

Die Stahlbetonarbeiten und die Außenfassade am neuen Hochbehälter und dem angebauten Wasserwerk auf dem Hornungsberg sind größtenteils abgeschlossen. Als nächsten Schritt vergab der Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstagabend im Pfarrheim mit Ausnahme der Außenanlage die restlichen Gewerke für die Technik und den Innenausbau mit einem Gesamtvolumen von 728 000 Euro.

Der Auftrag für die hydraulische Anlage und Aufbereitung ging an die Firma Eliquo KGN aus Nellingen. Mit rund 349 000 Euro war derenAngebot das wirtschaftlichste von drei Bietern. Die Arbeiten für die Elektro- und Steuerungstechnik führt die Firma Richter Steuerungstechnik (Kasendorf) für 189 310 Euro durch.

Die Estricharbeiten erledigt die Firma Schmitt Fußbodentechnik (Hesselbach) und bekommt dafür 13 885 Euro. Mit 56 660 Euro schlägt die Bodenbeschichtung für beide Gebäude zu Buche und trägt die Firma Fritz Wiedemann & Sohn GmbH aus Wiesbaden auf. Metallbauarbeiten führt für 92 769 Euro die Firma Saal Metallbau GmbH & Co. KG (Thundorf) aus.

Nachdem die Technik mit einem Kran durch das noch offene Dach in das Wasserwerk gelangt, schließt die Firma RST für 25 942 Euro das Dach und führt die Spenglerarbeiten durch. Alle Vergaben erfolgten einstimmig.

Edelstahlbehälter eingebaut

Ab nächste Woche werden in den Hochbehältern die zwei 300 Kubik großen Edelstahlbehälter eingebaut. "Es ist jetzt alles beauftragt und im Zeitplan", sagte Bürgermeister Stephan Morgen über den Stand der Dinge.

Die Tiefbauarbeiten am Silberlochbach und in der Spessartstraße sind mit Aufbringung der Asphaltdecke abgeschlossen. Aktuell geht es in der Pfalzbrunnenstraße in der Siedlung weiter, bevor die Baustelle ab Weihnachten bis Ende Februar in die Winterpause geht.

Die Erlacher müssen voraussichtlich noch bis zum Frühjahr auf Wasser aus Neustadter Quellen warten.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Neustadt am Main
Jochen Kümmel
Bauarbeiten
Baustellen
Hydraulik
Metallbau
Stadträte und Gemeinderäte
Steuerungs- und Regelungstechnik
Unternehmen
Wasserwerke
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!