Lohr

Bei den „Gauklern“ gerät eine Geburtstagsfeier aus dem Ruder

Als Kopfschmuck ungeeignet: Bei der Premiere des Stückes „Genug ist nicht genug“ der Lohrer „Gaukler“ konnten sich die Zuschauer am Pech der Darsteller laben.
Foto: Andreas Brauns | Als Kopfschmuck ungeeignet: Bei der Premiere des Stückes „Genug ist nicht genug“ der Lohrer „Gaukler“ konnten sich die Zuschauer am Pech der Darsteller laben.

Die Lohrer Gaukler feierten Freitagabend im Mehlingskeller die Premiere des Stückes „Genug ist nicht genug!“. Auf der gezeigten Geburtstagsfeier geht es alles andere als fröhlich und lustig zu. Zumindest für den Hauptdarsteller. Das Publikum aber hat seinen Spaß. „„Happy! Happy! Happy!“ – das täuscht. Glücklich ist Erich gar nicht. Schlecht gelaunt kommt er aus seiner Firma nach Hause. „Was habe ich verbrochen, dass ich jedes Jahr Geburtstag haben muss?“. Da bekommt Ehefrau Helga ihr Päckchen ab, die die Party vorbereitet. Das Geburtstagskind hat den Eindruck, ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung