Weibersbrunn

Bei Kontrolle auf der Rastanlage Cannabis sichergestellt

Beamte der Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach haben bei einer Pkw-Kontrolle auf der Tank- und Rastanlage Spessart rund 300 Gramm Marihuana entdeckt. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden vorläufig festgenommen, heißt es im Bericht der Polizei.  Am frühen Samstagnachmittag waren zwei junge Männer aus dem Raum Schweinfurt mit ihrem Mercedes auf der A3 bei Weibersbrunn in das Visier der Autobahnfahnder geraten. Die Beamten kontrollierten das Fahrzeug und entdeckten dabei Marihuana in einem Rucksack.

Das Rauschgift wurde sichergestellt und die beiden 25 und 27 Jahre alten Männer vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernahm in der Folge die weiteren Ermittlungen.  Noch am gleichen Tag wurden die Wohnungen der beiden Tatverdächtigen mit deren Einverständnis durchsucht. Hierbei wurde in der Wohnung des 25-jährigen Beifahrers neben diversen Kleinstmengen an Betäubungsmitteln auch eine Schreckschusspistole, ein Würgeholz und Betäubungsmittelutensilien aufgefunden und sichergestellt. Dem 25-Jährigen konnte im Zuge der weiteren Ermittlungen auch das aufgefundene Rauschgift aus dem Fahrzeug zugeordnet werden.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 27-jährige Fahrer noch am Samstag wieder entlassen. Der Beifahrer hingegen wurde am Sonntag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Aschaffenburg vorgeführt. Durch den Ermittlungsrichter wurde Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge erlassen. Der Haftbefehl wurde unter strengen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Weibersbrunn
  • Amtsgericht Aschaffenburg
  • Amtsgerichte
  • Ermittlungen
  • Ermittlungsrichterinnen und Ermittlungsrichter
  • Festnahmen
  • Haftbefehle
  • Kriminalpolizei
  • Polizei
  • Polizeiinspektion Aschaffenburg
  • Staatsanwaltschaft
  • Staatsanwaltschaft Aschaffenburg
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!