Lohr

Bei Nässe zu schnell mit Auto unterwegs

Ein 21-jähriger BMW Fahrer war am vergangenen Donnerstagabend in Wombach unterwegs. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn verlor er nach Angaben der Polizei beim Rechtsabbiegen von der Westtangente in die Bürgermeister-Dr.-Nebel-Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und beschädigte ein Verkehrszeichen, das auf einer Querungshilfe stand. An dem Verkehrszeichen und an dem BMW entstand Schaden. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg, heißt es abschließend im Bericht der Polizei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!