Zellingen

MP+Bei Zellingen verletzter Biber wurde eingeschläfert

Mitglieder des Bund Naturschutz brachten ihn zur Tierklinik nach Reichenberg. BN-Vorsitzender hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet.
Der zwischen Zellingen und Erlabrunn verletzt aufgefundene Biber.
Foto: Norbert Hörning | Der zwischen Zellingen und Erlabrunn verletzt aufgefundene Biber.

Am Ende musste der Biber eingeschläfert werden, der am Samstag zwischen Zellingen und Erlabrunn verletzt gefunden wurde. Als der Vorsitzende des Bund Naturschutz Retzbach, Norbert Hörning, gegen 12.30 Uhr informiert wurde, fand er das Tier nach kurzer Suche auf einer Wiese zwischen der Staatsstraße und dem Radweg.Für ihn war die Situation neu. Er fragte bei der Polizei nach, was zu tun sei.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat