Heßdorf

Beim Rückwärtsfahren Auto übersehen

Am Dienstagmorgen gegen 8.15 Uhr fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Lkw rückwärts, um in die Gemündener Straße in Heßdorf abzubiegen, heißt es im Polizeibericht. Hinter dem Lkw stand ein VW. Aufgrund der hohen Ladefläche des Kippers bemerkte der Lkw-Fahrer das Auto nicht und es kam zum Zusammenstoß. Am Lkw entstand rund 500 Euro Schaden, am Auto rund 7000 Euro.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung