Main-Spessart

Beratungsstelle für Familien wieder geöffnet

Familien, Eltern, Jugendliche und Kinder aus dem Landkreis Main-Spessart können sich in Fragen der Erziehung und des Zusammenlebens in der Familie an die Beratungsstelle wenden. Das Mitarbeiter-Team besteht aus zwei Psychologinnen, einem Psychologen sowie drei Sozialpädagoginnen mit jeweils verschiedenen therapeutischen Schwerpunkten, geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Die kostenfreie Beratung kann sowohl in der Hauptstelle in Karlstadt als auch den Außenstellen Gemünden, Lohr oder Marktheidenfeld stattfinden. Ein Krankenschein oder eine Überweisung ist nicht erforderlich. Die Berater unterliegen außerdem der gesetzlichen Schweigepflicht.

Beim persönlichen Beratungsgespräch haben Mitarbeiter und Klienten die aktuellen Hygienevorschriften einzuhalten, was aber in weitgehend „normaler“ Atmosphäre möglich sei.

Kontakt und Infos unter Tel.: (09353) 793 1580 oder auf www.erziehungsberatung-msp.de

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gemünden
  • Karlstadt
  • Lohr
  • Marktheidenfeld
  • Berater
  • Beratungsgespräche
  • Beratungsstellen
  • Eltern
  • Hygienevorschriften
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!