Marktheidenfeld

Bernd Dörfler: Ein fast unbekanntes künstlerisches Oeuvre

Petra Dörfler (Mitte) verwirklichte die Werkausstellung ihres im März verstorbenen Mannes Bernd und fand dabei die Unterstützung ihrer Kinder Chloë und Pascal Stumpf.
Foto: Martin Harth | Petra Dörfler (Mitte) verwirklichte die Werkausstellung ihres im März verstorbenen Mannes Bernd und fand dabei die Unterstützung ihrer Kinder Chloë und Pascal Stumpf.

Bernd Dörfler war überwiegend ein recht stiller Zeitgenosse und kaum ein Marktheidenfelder ahnte wohl, welchen umfangreichen künstlerischen Nachlass der frühere Kunsterzieher am Balthasar-Neumann-Gymnasium seiner Familie nach seinem Tod im März dieses Jahres hinterließ.Eine Werkausstellung im Franck-Haus war der ausdrückliche Wunsch, den der in seinem Haus zurückgezogen arbeitende Künstler bei einem Besuch im Mai 2020 äußerte. Er hatte mit den Vorbereitungen dazu schon begonnen. Es war ihm wegen seiner schweren Erkrankung leider nicht mehr möglich, das Vorhaben noch selbst abschließen und erleben zu dürfen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung