Zellingen

Betrunken in den Graben gefahren

Am Sonntagmorgen fuhr der 22-jährige Unfallverursacher mit seinem schwarzen Opel Corsa auf der Staatsstraße 2437 von Zellingen nach Duttenbrunn. Nach einer Rechtskurve kam er laut Polizeibericht allein beteiligt nach rechts ins Bankett und fuhr einen Leitpfosten um. Im Anschluss fuhr er nach links von der Fahrbahn in ein angrenzendes Feld, aus dem er weder vorwärts noch rückwärts wieder herausfahren konnte. Er floh von der Unfallstelle, ließ das Fahrzeug aber stehen. Der Fahrer konnte später zu Hause angetroffen werden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung