Gemünden

Biergarten statt Heimatfest: Doch kein Drive-In in Gemünden

Als kleinen Ersatz für das ausfallende 70. Kirchweih- und Heimatfest wird Festwirt Franz Widmann keinen Drive-in-Biergarten veranstalten, sondern vom 9. bis zum 19. Juli einen regulären Biergarten auf dem Festplatz Lindenwiese.
Als kleiner Heimatfest-Ersatz kommt Festwirt Franz Widmann mit einem Biergarten mit immerhin 400 Plätzen nach Gemünden.
Als kleiner Heimatfest-Ersatz kommt Festwirt Franz Widmann mit einem Biergarten mit immerhin 400 Plätzen nach Gemünden. Foto: Archivbild Lothar Fuchs
Als kleinen Ersatz für das ausfallende 70. Kirchweih- und Heimatfest wird Festwirt Franz Widmann keinen Drive-in-Biergarten veranstalten, sondern vom 9. bis zum 19. Juli einen regulären Biergarten auf dem Festplatz Lindenwiese. Das Vorhaben des Landshuters konkretisierte Bürgermeister Jürgen Lippert in der Stadtratssitzung: Der teils überdachte Biergarten mit einem nach den Seiten hin offenen Festzelt wird 400 Sitzplätze bieten und täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet sein.