Thüngen

Bücherei in Thüngen hat wieder geöffnet

Seit dem 18. Mai hat die Bücherei in Thüngen wieder geöffnet. Vorerst jedoch nur am Montag (15 - 17 Uhr) und Freitag (16 - 18 Uhr). Alle Besucher müssen sich die Hände vor dem Eintritt desinfizieren und einen Mund-/Nasenschutz tragen. Laut Pressemitteilung dürfen sich höchstens vier Besucher gleichzeitig in der Bücherei aufhalten, die den Mindestabstand (1,50 Meter) halten müssen.

Es wird darum gebeten, dass möglichst nur ein Familienmitglied in die Bücherei kommt, damit die Abstandsregel eingehalten werden kann. Für die Ausleihe muss ein an der Treppe stehender Korb benutzt werden. Ist kein Korb mehr da, muss gewartet werden. Ein Desinfektionsmittel steht dafür zur Verfügung.

Spiele können nicht entliehen werden. Das Lesecafé sowie die Toilette bleiben geschlossen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Thüngen
  • Desinfektionsmittel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!