Zellingen

Christa Pröstler nahm Abschied vom Kindergarten

Über 27 Jahre Engagement: Abschied von Erzieherin Christa Pröstler (Mitte) 
Über 27 Jahre Engagement: Abschied von Erzieherin Christa Pröstler (Mitte)  Foto: Anja Wiesmann

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge nahm Christa Pröstler nach über 27 Jahren ihren Abschied als Erzieherin im Kindergarten St. Georg und feierte zeitgleich ihren Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand. Mit einem gedichteten Lied fassten die Kinder es in Worte: „Christa, du wirst uns sehr fehlen, doch wir woll´n dich wiedersehen…“, heißt es in einer Pressemitteilung. Sie überreichten Blumen mit guten Wünschen und sangen noch einmal die Lieder, die sie mit Christa Pröstler so gerne gesungen hatten. Auch die Vorstandschaft des Trägervereins St. Georgs-Verein bedankte sich für die vielen Jahre, in denen sich die Erzieherin sich mit ihrer liebevollen Art und ihrer Musikalität, mit ihrem großen Fachwissen und ihrem Engagement für „ihren“ Kindergarten einbrachte. Der Vorsitzende Leonhard Kießling und Kassier Maria Gabor überreichten einen Blumenstock sowie ein Präsent.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Zellingen
  • Erzieherinnen und Erzieher
  • Kinder und Jugendliche
  • Kindergärten
  • Ruhestand
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!