Aschaffenburg

MP+Corona-Alarm in Aschaffenburg: 80 Menschen in Quarantäne

Drei Erzieherinnen eines Aschaffenburger Horts haben sich mit Corona angesteckt, der Hort ist dicht. Eine Hochzeit bescherte einer weiteren Kita die Teilschließung.
Aufregegung in zwei Aschaffenburger Kinderbetreuungseinrichtungen. Wegen neuer Infektionen mussten ein Kinderhort ganz und ein Kindergarten teilweise dicht gemacht werden. 
Foto: Julian Stratenschulte, dpa | Aufregegung in zwei Aschaffenburger Kinderbetreuungseinrichtungen. Wegen neuer Infektionen mussten ein Kinderhort ganz und ein Kindergarten teilweise dicht gemacht werden. 

Aufregung in Aschaffenburg: Dort mussten in der vergangenen Woche eine Kinderbetreuungseinrichtung komplett und ein weitere Betreuungseinrichtung teilweise geschlossen werden, nachdem dort mehrere neue Corona-Fälle aufgetreten waren. Rund 80 Menschen sind deshalb in Aschaffenburg deshalb in Quarantäne. In einem Fall hatten Geflüchtete aus dem Aschaffenburger Stadtteil Leider, die in einer dezentralen Unterkunft leben, eine Hochzeit in Memmingen besucht und sich dort mit dem Virus angesteckt.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat