Karlstadt

Corona-Grafik: Ist Main-Spessart über den Berg?

Die Infektionszahlen sinken, die Inzidenz liegt unter 35 – Zeit zum Aufatmen? Gleichzeitig sind aber die ersten Fälle von Virus-Mutationen bestätigt.
Die Corona-Teststrecke für den Landkreis Main-Spessart  ist weiterhin in Betrieb. (Symbolbild)
Foto: Carolin Schulte | Die Corona-Teststrecke für den Landkreis Main-Spessart  ist weiterhin in Betrieb. (Symbolbild)

Das Infektionsgeschehen im Landkreis Main-Spessart verlangsamt sich: Weit über 1000 Neuinfektionen im Dezember, gut 460 im Januar und nur 154 Infektionen bisher im Februar – der Lockdown zeigt in Main-Spessart wohl Wirkung. Am Mittwoch meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) für den Landkreis einen Inzidenzwert von 30. Die Zahl der aktiven Corona-Erkrankungen bewegte sich im Februar lange zwischen 90 und 100, aktuell (Stand 24. Februar) sind 63 Menschen infiziert.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat