Lohr

MP+Corona in Main-Spessart: ein neuer Todesfall

Die Inzidenz zeigt weiterhin wenig Veränderung zu den Vortagen. Das Landratsamt informiert über die Zweitimpfungen für Unter-60-Jährige, die schon mit Astrazeneca geimpft wurden.
In der Marienapotheke in Lohr testet die Apothekerin Anne Lahoda eine Kundin auf Corona. 
Foto: Thomas Obermeier | In der Marienapotheke in Lohr testet die Apothekerin Anne Lahoda eine Kundin auf Corona. 

Im Landkreis Main-Spessart sind aktuell (Stand: 8. April) 210 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner beträgt für den Landkreis Main-Spessart aktuell 87,2 (Quelle: Robert-Koch-Institut). Leider ist ein weiterer Todesfall zu beklagen, dieser gehörte altersbedingt einer Risikogruppe an, schreibt das Landratsamt. Die Zahl der an oder mit Covid-19 Verstorbenen liegt somit bei 190. 15 Patienten werden derzeit stationär im Klinikum Main-Spessart behandelt, zwei davon auf der Intensivstation.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat