Lohr

MP+Corona in Main-Spessart: Viele Impf-Angebote zum Ferienbeginn

Mehr als 58 000 Landkreisbewohner haben schon zwei Impfdosen erhalten. Nun tourt ein mobiles Impfteam durch Main-Spessart.
Eine Mitarbeiterin in einem Alten- und Pflegeheim  hat nach der Corona-Impfung ein Pflaster auf dem Oberarm kleben.  (Symbolbild)
Foto: Sebastian Gollnow/dpa | Eine Mitarbeiterin in einem Alten- und Pflegeheim  hat nach der Corona-Impfung ein Pflaster auf dem Oberarm kleben.  (Symbolbild)

Der Landkreis Main-Spessart bietet in dieser und der kommenden Woche mehrere Möglichkeiten an, sich unkompliziert und wohnortnah impfen zu lassen. Ein mobiles Impfteam ist am Freitag in Bischbrunnn (Feuerwehrgerätehaus), am Sonntag, 1. August, in Gemünden (Rathaus), am Montag, 2. August, in Neuhütten (Feuerwehrgerätehaus) und am Dienstag, 3. August, in Kreuzwertheim (Rotkreuz-Unterkunft hinter dem Feuerwehrgerätehaus). Die Impfungen finden jeweils von 10 bis 15 Uhr statt, es ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Weiterlesen mit MP+