Main-Spessart

Corona in MSP: Ganze Schulklasse in Quarantäne geschickt

Ein Schüler der Mittelschule Frammersbach wurde positiv auf Covid-19 getestet. Das hat Folgen für letztlich 31 Personen, die in Quarantäne mussten.
Eine Schulklasse an der Mittelschule in Frammersbach (hier ein Symbolbild aus Hessen) wurde in Quarantäne geschickt.
Eine Schulklasse an der Mittelschule in Frammersbach (hier ein Symbolbild aus Hessen) wurde in Quarantäne geschickt. Foto: Arne Dedert
Gegenüber der Vorwoche verändert hat sich die Situation im Landkreis Main-Spessart, was die Corona-Fälle anbelangt. Nachdem ein Schüler der Mittelschule in Frammersbach positiv getestet wurde, gibt es nun wieder einen Covid-19-Fall (Vorwoche:0), informiert das Landratsamt.  Es befinden sich deshalb nun auch 31 Personen in häuslicher Quarantäne (26. Juni: 0), weil die ganze Klasse vorsorglich zu Hause bleiben muss. Es handelt sich nach Angaben des Landratsamtes um einen Schüler, der die Abschlussklasse besucht. Nachdem er Krankheitssymptome zeigte, wurde er am Mittwoch von einem Allgemeinarzt getestet.