Karlstadt

Corona: Keine Entspannung für Main-Spessart

Drei neue Todesfälle am Samstag, Inzidenzwert sinkt minimal auf 231.
Symbolbild
Foto: Britta Pedersen | Symbolbild

Die am Sonntag veröffentlichten Zahlen des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) zeigen keine nennenswerte Entspannung der Coronazahlen für Main-Spessart. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Beginn der Pandemie wird mit 2172 angegeben, 104 Personen mehr am Freitag. Seit Freitag gab es drei neue Todesfälle an oder mit CoVid-19 in Main-Spessart. Insgesamt sind das 108 Corona-Opfer im Landkreis seit Pandemie-Beginn.In den vergangenen sieben Tagen wurden 291 Fälle gemeldet. Der Inzidenzwert in Main-Spessart liegt zurzeit bei 231, am Freitag lag er bei 234,6.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat