Marktheidenfeld

CSU setzt auf Sicherheit und Wohlstand als Wahlkampf-Themen

Ihnen ist nicht wurst, wen die Bürger wählen: MdL Thorsten Schwab, Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Bundestagsabgeordneter Alexander Hoffmann (von links) bei einem Wahlkampfauftritt der CSU in Marktheidenfeld.
Foto: Andreas Brachs | Ihnen ist nicht wurst, wen die Bürger wählen: MdL Thorsten Schwab, Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Bundestagsabgeordneter Alexander Hoffmann (von links) bei einem Wahlkampfauftritt der CSU in Marktheidenfeld.

„Marktheidenfeld – da geht's Dir gut.“ Den Slogan mit dem Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder Bayerns Innenminister Joachim Herrmann am Mittwoch begrüßte, würde Landtagsabgeordneter Thorsten Schwab am liebsten für den ganzen Freistaat übernehmen. Bei einem Wahlkampfauftritt von Herrmann und dem Zellinger Bundestagsabgeordneten Alexander Hoffmann zeichnete die CSU das Bild eines sicheren und prosperierenden Bundeslandes, das sie vielfach an der Spitze in Deutschland sieht. Minister Herrmann sagte vor rund 100 Besuchern auf dem Marktheidenfelder Marktplatz, dass Deutschland „die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung