Binsbach

Das Brot des Lebens

Das Foto zeigt in der oberen Reihe (von links) Pfarrvikar Johannes Werst, Artur Eisenacher und Peter Schott und die fünf Kommunionkinder von Binsbach vor der Jakobuskirche.
Foto: Vera Preising | Das Foto zeigt in der oberen Reihe (von links) Pfarrvikar Johannes Werst, Artur Eisenacher und Peter Schott und die fünf Kommunionkinder von Binsbach vor der Jakobuskirche.

Bei der Kommunion in Binsbach konnte der Festgottesdienst auf dem Dorfplatz trotz vorangegangenen Regens pünktlich mit dem Einzug der Kommunionkinder und deren Eltern beginnen, begleitet von der Binsbacher Blaskapelle. Pfarrvikar Johannes Werst, Diakon Artur Eisenacher und Gemeindereferent Peter Schott zelebrierten den Gottesdienst. "Ich bin das Brot des Lebens" (nach Joh 6,35 ), sichtbar und hörbar mit Liedern und Gebeten während des Gottesdienstes, machte die Kommunionfeier zum Erlebnis der ganzen Kirchengemeinde, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zu Beginn wurden die Erstkommunionkerzen entzündet, die jedes Kind mit Glaubenssymbolen verziert hatte, die von Peter Schott erklärt wurden. Dieser übernahm auch die Predigt mit den Worten:" Jesus ist Euer Freund, dem man im Brot immer wieder neu begegnen kann. Im Gebet hält Jesus die Freundschaft zu Euch und steht Euch bei im Spiel, in der Schule und im Alltag." Die Kommunionkinder beteten das Gebet zur Tauferneuerung, das Kyriegebet, die Fürbitten und das Dankgebet.

Zum Gottesdienstabschluss segnete der Seelsorger Johannes Werst Gebetssymbole,wie Kreuze, Gebetsbücher und Rosenkränze. Die Band aus Gänheim und Arnstein und die Binsbacher Blaskapelle, beendeten mit dem Lied "Großer Gott wir loben Dich" und anschließender Festmusik den Erstkommuniongottesdienst.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Binsbach
Binsbach
Diakone
Gemeindereferenten und Gemeindereferentinnen
Kirchengemeinden
Seelsorgerinnen und Seelsorger
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!