Marktheidenfeld

Debatte um Marienbrunner Baugebiet: "Billige Auf-Zeit-Spielerei"

Es war eine hitzige Diskussion im Stadtrat. Die CSU hatte beantragt, sofort ein Wohnneubaugebiet in Marienbrunn auf den Weg zu bringen. Unterstützung kam nur von den Grünen.
 Das Bauerwartungsland im Marktheidenfelder Stadtteil Marienbrunn.
 Das Bauerwartungsland im Marktheidenfelder Stadtteil Marienbrunn. Foto: MP-Grafik Grigull
Nach drei Stunden im Sitzungssaal witzelte ein Stadtrat am Donnerstagabend: "Ich brauch' jetzt erst Mal ein Bier". Das sagt einiges über die Stimmung in einer Stadtratssitzung, die schon mit einer hitzigen Debatte über die Zustimmung zum Protokoll der vergangenen Sitzung begann – eigentlich eine einstimmige Routine-Sache.Holger Seidel (FW) bezog sich auf einen Ausschnitt in eben diesem Protokoll und störte sich an dem Verfahren, dass der Rechnungsprüfungsbericht nicht mit all seinen Mitgliedern und nicht in einer separaten Sitzung abgestimmt worden war. "Ist es dadurch nicht rechtmäßig gewesen?", fragte er.