Karlstadt

Deutsches Handwerk: Auszeichnung für sieben Junghandwerker

Umgeben von Fanfaren ehrte Handwerkskammer-Präsident Walter (rechts)  Max Unger (Mitte) aus Hannover, 2. Bundessieger im Beruf Metallblasinstrumentenmacher, und Jürgen Dotzauer von der Josef Dotzauer GmbH in Karlstadt.
Foto: Daniela Hartmann | Umgeben von Fanfaren ehrte Handwerkskammer-Präsident Walter (rechts) Max Unger (Mitte) aus Hannover, 2. Bundessieger im Beruf Metallblasinstrumentenmacher, und Jürgen Dotzauer von der Josef Dotzauer GmbH in Karlstadt.

Für ihre besonderen Erfolge im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2020 ehrte die Handwerkskammer für Unterfranken im April 2021 sieben Junghandwerkerinnen und Junghandwerker mit dem silbernen Siegel. Für die Übergabe besuchte Handwerkskammer-Präsident Walter Heußlein einige der Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt in ihren Ausbildungsbetrieben.Keine große Feierstunde, dafür Handwerk pur und eine Ehrung im kleinen Kreis: Die Kulisse für die Auszeichnung sei in diesem Jahr ganz anders, aber nicht weniger besonders gewesen, wie es im Presseschreiben heißt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung