Die Wiesenfelder holten den Landratspokal

Gewonnen: Kreisjugendwart Andreas Wenisch, stellvertretender Landrat Harald Schneider und Kreisbrandrat Manfred Brust zusammen mit der Siegermannschaft aus Wiesenfeld.
Foto: Herbert Hausmann | Gewonnen: Kreisjugendwart Andreas Wenisch, stellvertretender Landrat Harald Schneider und Kreisbrandrat Manfred Brust zusammen mit der Siegermannschaft aus Wiesenfeld.

(hn) Als Überraschungssieger ging die Mannschaft Wiesenfeld II aus dem Staffelwettbewerb für Feuerwehr-Jugendgruppen in Mühlbach hervor. Mit einem deutlichen Vorsprung von acht Punkten holte sie sich den Wandpokal des Landrats vor dem Team aus Tiefenthal. Auf den dritten Platz kamen die Vorjahressieger, die beiden Staffeln der Feuerwehr Karlstadt. Die Feuerwehr Wiesenfeld errang zum ersten Mal den Sieg im Jugendwettbewerb und wird im nächsten Jahr Ausrichter des 37. Staffelwettbewerbs sein. „Die Feuerwehren und die Jugendfeuerwehr im Landkreis genießen einen guten Ruf“, freute sich der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung