Frammersbach

Digitaler Politischer Aschermittwoch der Main-Spessart SPD

Fehlende Geräte, verunsicherte und überlastete Eltern, verspätete Informationspolitik, unklare bis keine Strategie wie es in der bayerischen Schul- und Bildungspolitik weitergehen soll. Wann hat die wilde Irrfahrt des bayerischen Bildungsministers Michael Piazolo (Freie Wähle) ein Ende? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Politischen Aschermittwoch 2021 der SPD Main-Spessart, der heuer Corona-bedingt erstmals digital stattfindet.

Als Gast wird die bildungspolitische Sprecherin der bayerischen SPD-Landtagsfraktion, Simone Strohmayr, mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Bernd Rützel die bayerische Schul- und Bildungspolitik in Corona-Zeiten in den Fokus nehmen, heißt es in einer Pressemitteilung der SPD Main-Spessart. Als Moderatoren werden die beiden SPD-Kreisvorsitzenden Pamela Nembach und Sven Gottschalk die Veranstaltung auf der Facebook-Seite der SPD Main-Spessart am Mittwoch, 17. Februar, um 18.30 Uhr begleiten und im Laufe des Gesprächs weitere Diskussionsgäste begrüßen.

Der Livestream auf der Facebook-Seite der SPD Main-Spessart (www.facebook.com/spd.mainspessart) kann auch ohne Anmeldung oder Registrierung bei Facebook verfolgt werden, heißt es in der Pressemitteilung. Erfahrungen, Anregungen und Fragen können vorab per E-Mail an aschermittwoch@spd-mainspessart.de eingesandt oder während der Diskussion am Aschermittwoch live per Kommentar eingestellt werden. Hierfür ist wiederum ein eigenes Facebook-Konto nötig.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Frammersbach
Bernd Rützel
Digitaltechnik
Facebook
Gerät
Kultus- und Bildungsminister
Michael Piazolo
SPD
SPD-Bundestagsabgeordnete
SPD-Landtagsfraktion
Simone Strohmayr
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!