Lohr

Digitalisierung: Lohrer Grundschulen werden aufgerüstet

Die Stadt Lohr rüstet ihre vier Grundschulen in Lohr, Wombach, Sendelbach und Sackenbach digital auf. Der Stadtrat beschloss in der vergangenen Woche die Anschaffung eines größeren Pakets aus Geräten, bestehend aus interaktiven Tafeln, Computern, Monitoren, Großbildschirmen, Beamern und Dokumentenkameras.

Die Aufträge mit einem Gesamtvolumen von gut 80 000 Euro vergab das Gremium nach einer vorangegangenen Ausschreibung einstimmig an fünf verschiedene Firmen.

Die Anschaffung des besagten Materials trägt den von den einzelnen Grundschulen erstellten Medienkonzepten Rechnung. Die Stadt erhält in diesem Zusammenhang üppige staatliche Fördergelder in Höhe von 90 Prozent der Kosten. Sie stammen aus dem vom Bund ausgerufenen "Digitalpakt Schule".

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lohr
Johannes Ungemach
Computer
Digitalpakt
Digitaltechnik
Fördermittel
Grundschulen
Staaten
Stadträte und Gemeinderäte
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!