Lohr

Dreamscapes: Mit den Traumlandschaften auf Tournee?

Umlagert von Fans, die Autogramme wollen: Markus Heldt (links) und Dominik Blenk, die lange schon als „Hot Potatoes“ zusammenarbeiten und mit ihrem Projekt Dreamscapes jetzt auf Tournee gehen wollen.
Foto: Roland Pleier | Umlagert von Fans, die Autogramme wollen: Markus Heldt (links) und Dominik Blenk, die lange schon als „Hot Potatoes“ zusammenarbeiten und mit ihrem Projekt Dreamscapes jetzt auf Tournee gehen wollen.

Eigentlich haben sie sich ihren Traum schon erfüllt: Auch bei der dritten und vierten Vorstellung in der Stadthalle blieben nur jeweils wenige der 733 Plätze unbesetzt, begeisterten Musiker und Tänzer des Projekts Dreamscapes das Publikum, wurde das Team mit den drei Lohrern Markus Heldt, Dominik Blenk und Robin Becker mit Szenenapplaus und abschließendem Beifall im Stehen gefeiert. Jetzt träumt die Crew von noch Größerem: Jetzt will sie ihre fantastische Traumlandschaft auf ganz Deutschland erweitern und auf Tournee gehen. Dominik Blenk: „Es macht einfach Spaß“ Dies erklärte Dominik Blenk nach ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung