Marktheidenfeld

"Corona-Demo" in Marktheidenfeld mit kleinem Störfeuer

Friedlich war die Veranstaltung auf der Mainwiese. Doch "Pfui"-Rufe gab es für die Pfingstkolumne des evangelischen Pfarrers – und einen kleinen Zwischenfall gab's auch.
Für Freiheit, Grundrechte und Selbstbestimmung demonstrierten am Samstagnachmittag rund 110 Menschen auf den Mainwiesen in Marktheidenfeld.
Für Freiheit, Grundrechte und Selbstbestimmung demonstrierten am Samstagnachmittag rund 110 Menschen auf den Mainwiesen in Marktheidenfeld. Foto: Joachim Spies
Den Pfingstgeist beschworen rund 110 Teilnehmer der dritten Corona-Demo auf der Mainwiese in Marktheidenfeld. "Heiliger Geist wirke bei den politisch Verantwortlichen", stand auf einem Plakat geschrieben. Auf einem anderen stand: "Herr Pfarrer Töpfer – keine Beleidigungen gegenüber Andersdenkenden." Die Themen der Redner, der Veranstalter Harald Stumpf (Karlstadt), Stefan Ehrl (Marktheidenfeld) und Regina Leshel (Esselbach) sowie Heidi Neuberger vom Impfkritischen Stammtisch aus Miltenberg, drehten sich um die Einschränkungen durch Corona, die Diskussion um eine Impfpflicht und die wirtschaftlichen ...
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?