Wernfeld

Durchfahrt zu schmal: Quadfahrer fährt Absperrpfosten um

Am Sonntag wurde um die Mittagszeit ein Pfosten am Fußgängersteg in Wernfeld mutwillig beschädigt. Ein Zeugen beobachtete den Vorfall und verständigte die Polizei. Der Fahrer eines schwarzen Quads wollte über den Fußgängersteg fahren. Da an der Wernfelder Seite zwei Vierkant-Absperrpfosten verbaut sind und die Durchfahrt für das Quad zu schmal war, nahm der Fahrer mehrfach Anlauf und rammte einen der Pfosten um. Anschließend überquerte der Unbekannte die Brücke und fuhr in Richtung Karlstadt davon. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Hinweise auf den Quad-Fahrer werden erbeten unter Tel.: (09351) 97410.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Wernfeld
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!