Arnstein

Ein Tablet für das Arnsteiner Pfründnerspital

Bei der Übergabe des Tablets: Rita Landgraf (Leitung Sozialdienst), Hans-Dieter Böhmer (Rotarier RC Karlstadt-Arnstein), Gabriele Rumpel (Pflegedienstleiterin) und Heinz Hauck (Präsident des Rotary-Clubs Karlstadt-Arnstein).
Bei der Übergabe des Tablets: Rita Landgraf (Leitung Sozialdienst), Hans-Dieter Böhmer (Rotarier RC Karlstadt-Arnstein), Gabriele Rumpel (Pflegedienstleiterin) und Heinz Hauck (Präsident des Rotary-Clubs Karlstadt-Arnstein). Foto: Pfründnerspital

Während der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Auflagen und Beschränkungen war und ist es für die Bewohner von Alten- und Pflegeheimen, so auch für die Bewohner der Freiherr-Moritz-von-Hutten'schen Pfründnerspitalstiftung in Arnstein, nicht einfach, mit der Außenwelt in Kontakt zu kommen. Um die Verbindung nach außen zu verbessern, aber auch innerhalb des Pfründnerspitals  neue Kommunikations-, Informations- und Unterhaltungsmöglichkeiten anbieten zu können, hat sich der Rotary-Club Karlstadt-Arnstein entschieden, diese Möglichkeiten mit einer Tablet-Spende zu realisieren.  Rotary-Club-Präsident Heinz Hauck und Vorstandsmitglied Hans-Dieter Böhmer haben deshalb der Pflegedienstleiterin Gabriele Rumpel das Tablet überreicht, die sich hoch erfreut über diese Spende zeigte, heißt es in einer Pressemitteilung. Sie war sehr dankbar dafür und hat den beiden Rotariern eine ganze Reihe von Einsatzmöglichkeiten innerhalb des Pfründnerspitals aufgezeigt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Arnstein
  • Pflegeheime
  • Rotary International
  • Tablet PC
  • Vorstandsmitglieder
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.