Erlach

Einsatzkräfte von Vater und Sohn angegriffen

Am Donnerstag wurden Beamte der Polizei Lohr zu einer Vermisstensuche nach Erlach gerufen. Dort angekommen, teilte der Sohn des Vermissten den Beamten mit, dass er seinen Vater zwischenzeitlich gefunden hätte. Dieser hatte sich in einem derzeit unbewohnten Anwesen schlafen gelegt, heißt es im Bericht der Polizei. Als die Beamten den Mann weckten, reagierte dieser sofort aggressiv auf die Beamten und griff diese körperlich an. Er musste mit unmittelbarem Zwang zu Boden gebracht und gefesselt werden. Der Sohn des Aggressors griff daraufhin die Beamten an und musste ebenfalls zu Boden gebracht und gefesselt werden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung