Eisdiele in neuem Glanz

Due signore: Noella (links) und Barbara Bordin sind die Seelen der Eisdiele „Venezia“ in der Marktheidenfelder Mitteltorstraße. Am Donnerstag feierten Mutter und Tochter die Neueröffnung nach Umbau mit zahlreichen Freunden.
Foto: Andreas Brachs | Due signore: Noella (links) und Barbara Bordin sind die Seelen der Eisdiele „Venezia“ in der Marktheidenfelder Mitteltorstraße. Am Donnerstag feierten Mutter und Tochter die Neueröffnung nach Umbau mit zahlreichen Freunden.

Die Marktheidenfelder Eisdiele „Venezia“ hat erstmals in ihrer über 40-jährigen Geschichte einen Umbau und eine Renovierung vollzogen. Am Donnerstagabend feierten das Inhaberin, Barbara Bordin, ihre Mutter Noella und zahlreiche Freunde und Nachbarn die Wiedereröffnung. Noella und Sergio Bordin hatten das Geschäft im Februar 1969 in der Mitteltorstraße gegründet. Wie Noella Bordin erzählt, sei die Familie in Marktheidenfeld sehr zufrieden, weswegen Tochter Barbara sich entschlossen habe, die Tradition fortzuführen. Die Familie stammt aus Conegliano bei Venedig, weswegen der Name ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung