Roden

Endlich wieder ein Martinszug für alle

Die Kinder mit ihren Laternen beim Martinszug in Roden.
Foto: Désirée Ruckstetter | Die Kinder mit ihren Laternen beim Martinszug in Roden.

Endlich tönte es wieder lautstark „Ich geh’ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir“ durch die Straßen von Roden. Ein junger St. Martin führte den Zug auf seinem Pferd an.  Zuvor hatten die Kindergartenkinder in der Kirche ein kleines Rollenspiel aufgeführt und Pfarrer Stefan Redelberger hatte erklärt, wer St.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!