Steinbach

Erfolgreiche MTA-Zwischenprüfung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit den Prüfern der MTA-Zwischenprüfung.
Foto: Jugendfeuerwehr Steinbach | Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit den Prüfern der MTA-Zwischenprüfung.

Am Samstag, 2. Oktober, wurde es für fünf junge Mitglieder der Feuerwehr Steinbach ernst. Sie mussten ihre Fähigkeiten bei der Zwischenprüfung zur Modularen-Trupp-Ausbildung (MTA) unter Beweis stellen und haben dies erfolgreich absolviert.

Vorausgegangen ist eine Ausbildungszeit von 120 Stunden, welche sich in theoretischen, sowie praktischen Einheiten aufteilten. Hierbei wurden die Grundlagen für die Tätigkeit in einer Feuerwehr geschult und geübt. Darunter sind z.B. der organisatorische Aufbau der Feuerwehr, UVV Regelungen, theoretisches Wissen zu Lösch- und Hilfeleistungs-Tätigkeiten. Diese wurden dann auch in der Praxis wie z.B. durch einen Löschangriff, Umgang mit Feuerlöschern und einem fiktiven Verkehrsunfall geübt. Zudem sind Kenntnisse in der Erste-Hilfe und die Nutzung des Digitalfunk wichtige Bestandteile der Ausbildung.

50 Testfragen

In der circa zweistündigen Prüfung wurde das theoretische Wissen anhand von 50 Testfragen abgefragt. Danach ging es unter den kritischen Augen der Prüfer, die sich aus Mitgliedern der Kreisbrandinspektion MSP zusammensetzten, an die praktischen Prüfungen.

Hierbei mussten die Prüflinge ihr Können beim Umgang mit dem Digitalfunk, Erste-Hilfe, Knoten und Stiche, Aufbau einer Schlauchbrücke sowie den Auf- und Rückbau eines Standrohres zur Wasserversorgung bei zum Beispiel einem Löscheinsatz unter Beweis stellen.

Mit Abschluss und Bestehen dieses Ausbildungsteils, haben die Teilnehmer nun die Möglichkeit an weiteren Ausbildungen wie zum Beispiel B. Atemschutzgeräteträger oder Maschinist teilzunehmen. 

An der Prüfung haben teilgenommen: Melanie Weißbeck, Selina Bald, Lars Schäfer, Sophie Steck sowie Stefanie Weißbeck.

Als Prüfer waren anwesend: KBI Harald Merz, KBM Harald Hein, KBM Andreas Wenisch sowie Dominik Brühl von der FF Partenstein


Von: Markus Weissbeck, Jugendfeuerwehr Steinbach

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Steinbach
Pressemitteilung
Feuerwehren
Jugendfeuerwehren
Verkehrsunfälle
Zwischenprüfungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!