LOHR

Eugene Ruffolo im Mehlingskeller: Vorbilder, Fans und Balladen

Ungewöhnlicher Abend: Eugene Ruffolo aus New York trat mit seinen Balladen und Liebesliedern im Lohrer Mehling-Kulturkeller auf.
Foto: Brauns | Ungewöhnlicher Abend: Eugene Ruffolo aus New York trat mit seinen Balladen und Liebesliedern im Lohrer Mehling-Kulturkeller auf.

Die stimmungsvolle Kulisse des Mehlingschen Kulturkellers schien wie geschaffen für die Musik des New Yorker Liedermachers Eugene Ruffolo. Am Sonntagabend bot der Sänger und Songschreiber handgemachte Musik und kurze Einblicke in sein Leben.

Nicht auf schnelle Effekte oder „Ohrwürmer“ hat er sein Programm aufgebaut, lieber erzählt er ruhige Balladen, die nachdenklich stimmen, und Liebeslieder. Die Akustik-Gitarre ist nur dezent verstärkt und unterstreicht die Lyrik seiner Eigenkompositionen.

Ein Traum

Zwischendurch nutzt er die Gelegenheit, zu erzählen von sich und seinen musikalischen Vorbildern: Geträumt habe er einmal, dass Paul McCartney bei ihm auf der Couch sitze, und als er aufgewacht sei, habe er den passenden Song im Kopf gehabt.

Den Kontakt zum Künstler hatte Manuela Marx geknüpft: „Ich habe ihn erstmals vor Jahren bei einem Konzert im Sauerland gehört“, erinnert sie sich. Auch in Holland sei er schon öfter aufgetreten. Da sie aber inzwischen in Lohr wohne und arbeite, sei das so weit weg. „Deshalb habe ich ihn einfach mal hierher eingeladen.“

Klasse statt Masse

Bei den Mehlings kam sie mit der Idee gut an, sogar der Seniorchef hatte es sich auf einer seiner alten Bänke im neuen Keller bequem gemacht.

Zwar wäre auch noch Platz für mehr Zuhörer gewesen, aber vielleicht gilt auch für sie: Die Klasse macht's, nicht die Masse. Die rund zwei Dutzend Zuhörer sparten nicht mit Applaus, „Solche Musik habe ich mir hier in Lohr schon lange gewünscht“, zeigte sich einer der Besucher begeistert.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!