Dieser Inhalt wird uns zur Verfügung gestellt

Lohr

»Experimente antworten«: Siegerinnen geehrt

Erste Reihe von links: Katrin Kimmelmann, Lara Ihls und Lena Bartel; dahinter: Schulleiter Rottenbacher und die betreuende Lehrkraft Frau Vetter. 
Foto: Martin Hofmann | Erste Reihe von links: Katrin Kimmelmann, Lara Ihls und Lena Bartel; dahinter: Schulleiter Rottenbacher und die betreuende Lehrkraft Frau Vetter. 

Drei Schülerinnen des Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasiums Lohr haben trotz widriger Umstände in der zweiten Runde des landesweiten Wettbewerbs »Experimente antworten« durch herausragendes Forschen geglänzt, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule.

Während der Schulschließung im Frühjahr 2020 haben Katrin Kimmelmann, Lara Ihls und Lena Bartel (alle 7c) sehr engagiert experimentiert und erhalten für die Teilnahme das bestmögliche Prädikat der Wettbewerbskommission. Sie haben »mit großem Erfolg« teilgenommen.

Molekülbau-Set

Als zusätzliche Wertschätzung erhalten die drei Schülerinnen jeweils ein Molekülbau-Set. Katrin, Lara und Lena sind drei Schülerinnen von insgesamt rund 2800, die bayernweit an dem Landeswettbewerb teilgenommen haben. 

Von: Franz-Ludwig-von Erthal-Gymnasium

Themen & Autoren
Lohr
Pressemitteilung
Schülerinnen und Schüler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)