Rieneck

Fabian Hörnis übernimmt den Vorsitz im Präsidium

Das Rienecker Fasenachts-Komitee „Die Göikel“ regelt die Zusammensetzung seines Vorstands und des Präsidiums neu. Mit der neuen Führungsstruktur soll eine bessere Aufgabenverteilung erreicht werden, der Vorstand entlastet und mehr „helfende Hände“ an den Verein gebunden werden. In der Mitgliederversammlung schlug Präsident Thomas Lind diese umfangreiche Satzungsänderung zur Abstimmung vor; die Teilnehmer nahmen sie ohne Gegenstimme an.

Außer der Satzungsänderungen waren Wahl des Vorstandes und des Präsidiums, Berichte und Vorschau Themen der Versammlung. Rückblickend auf die Fasenachtsveranstaltungen zeichnete Thomas Lind ein positives Bild. Die Prunksitzungen waren nahezu ausverkauft, viel Lob gab es für die neue Sitzungspräsidentin Karin Ullrich und auch für Thomas Hofmann, der den Programmablauf gestaltete. Die Tanzgarden des RFK errangen bei Turnieren in Gössenheim und Hausen vordere Plätze.

Eine längere Aussprache zog der Änderungsentwurf der Satzung nach sich. Grundsätzlich waren die Meinungen positiv, man wolle Männer und Frauen zum Mitmachen gewinnen, die zwar grundsätzlich bereit seien, aber keinen führenden Posten übernehmen wollten. Die neuen Ressortleiter verfügen über kein eigenes finanzielles Budget, haben keine Einzelvertretungsrechte für den Verein nach außen und haften nicht, dafür sind die Präsidenten zuständig.

Die Wahlen erbrachten folgendes Ergebnis: 1. Präsident ist neu Fabian Hörnis, der bisherige Präsident Lind stand nicht mehr zur Verfügung, 2. Präsident ist Joschua Hörnis, Kassier Sebastian Ullrich und Schriftführerin Katrin Lind. Ressortleiterin Prunksitzung ist Karin Ullrich, Stellvertreter Thomas Hofmann. Ressortleiter Technik/Inventar Manuel Krutsch, Stellvertreter Steffen Geßner. Das Ressort Öffentlichkeitsarbeit übernimmt wieder Günter Weßner, seine Stellvertreterin ist Katrin Lind. Das Ressort Garde/Nachwuchs leitet Ainhoa Kracht, Stellvertreterin Stefanie Geßner. Und Ressortleiter Gastronomie ist Fabian Hörnis, mit Thomas Lind als Stellvertreter. Schließlich wurden Christian Wiegand und Rena Pahlke als Kassenprüfer gewählt.

Der neue Präsident Hörnis würdigte seinen Vorgänger, der den Verein wieder aufgebaut habe, als es vor zehn Jahren nicht mehr weiterzugehen schien. Er habe das Präsidium wieder zusammengebracht, und sei immer zur Stelle gewesen, wenn Aufgaben anstanden, so Hörnis unter dem Beifall der Mitglieder.

In der Vorschau sprach Hörnis die Prunksitzungen und Trainingsmöglichkeiten an, da das Bürgerzentrum ab sofort nicht mehr wegen Renovierungen zur Verfügung steht und während der Fasenacht nicht genutzt werden kann. Die Sitzungen werden in der Turnhalle gehalten, rund 200 Sitzplätze können geschaffen werden. Trainingsstunden für die Garden können im Feuerwehrsaal, im Saal des SOS-Dorfes Hohenroth oder in der Turnhalle stattfinden, das Pfarrheim stehe nicht zur Verfügung. Demnächst werde eine Ortseinsicht einberufen, um offenstehende Fragen abzuklären. Ebenso werde man demnächst im Oktober zum Büttenrednertreffen einladen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Rieneck
Karl-Heinz Wiesenfelder
Prunksitzungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!