Gräfendorf

Farbenfrohe Oldtimershow trotzt dem Regen

Königlich: Joachim Sticksel aus Michelbach bei Alzenau war mit seiner Tochter und amtierenden Winzerkönigin Ann-Kathrin bei der Rallye dabei mit einem Peugeot 203 A Berline, Baujahr 1955, 1290 Kubikzentimeter Hubraum und 45 PS.
Foto: Wolfgang Schelbert | Königlich: Joachim Sticksel aus Michelbach bei Alzenau war mit seiner Tochter und amtierenden Winzerkönigin Ann-Kathrin bei der Rallye dabei mit einem Peugeot 203 A Berline, Baujahr 1955, 1290 Kubikzentimeter Hubraum ...

Respektvoll bewunderten die Zuschauer am Samstag die Teilnehmer der 17. ADAC-Bocksbeutel-Rallye in ihren noblen Karossen. Trotz nasskaltem Wetter schonten die 218 gemeldeten Teilnehmer weder sich noch ihre 30 bis 87 Jahre alten Oldtimer und fuhren von Hammelburg aus einen Rundkurs über Gräfendorf, Gemünden und Arnstein. Ein Pariser Plasson-Damen-Rad mit 2,2 PS stammte gar aus dem Jahr 1910.

An der Gräfendorfer Grundschule war Zwischenrast und Zeit für eine Tasse Kaffee, eine Unterhaltung und Gelegenheit für die übrigen körperlichen Grundbedürfnisse. Auf den Schulparkplätzen und auf dem Pausenhof drängten sich Nobelfahrzeuge und Sportwagen von Audi, BMW, Fiat, Jaguar, Lotus, Mercedes, Morgan, NSU, Opel, Volvo und VW. Es roch nach Benzin und verbranntem Öl, wenn die Motorräder der Marken DKW, NSU, BMW, Schüttoff und Horex zur Weiterfahrt durchstarteten. Beim Anlassen der Maschinen dröhnten aus jedem Auspuff andere Geräusche.

Unter den Teilnehmern waren auch die Gräfendorfer Ehepaare Sandra und Aniello Sorrentino mit ihrem Mercedes Benz 190 SL, Baujahr 1956, und Irmgard und Werner Marquardt mit ihrem NSU 1200 TT, Baujahr 1968.

ONLINE-TIPP

Weitere Fotos unter www.mainpost.de/regional/main-spessart

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gräfendorf
Wolfgang Schelbert
Audi
Fiat
Oldtimer
Opel
Rallyes
VW
Volvo
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)