Marktheidenfeld

Ferienprogramm im Raum Marktheidenfeld findet doch statt

Aufgrund der schrittweisen, gesundheitspolitischen Lockerungen sei dieses Jahr nun doch ein "kleines" Ferienprogramm der Kommunalen Allianz Raum Marktheidenfeld möglich, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.

Engagierte Privatpersonen, Vereine, Kooperationspartner, ehrenamtliche Helfer, das Jugendzentrum MainHaus und die städtische Jugendarbeit arbeiten gerade mit Hochdruck daran, im Rahmen der Möglichkeiten vielfältige Angebote zu erstellen, um die Sommerferien etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

Aufgrund der Kürze der Zeit wird es dieses Jahr keine Print-Broschüre geben. Abgesehen davon wird die Anmeldung zum Ferienprogramm fast wie gewohnt ablaufen können: Ab 6. Juli sind die Ferienprogrammaktionen online unter: www.unser-ferienprogramm.de/marktheidenfeld; ab 7. Juli bis 14. Juli startet die erste Anmeldephase (der Zeitpunkt der Anmeldung ist irrelevant); am 15. Juli ist Verlosungstag – die ersten Plätze werden verlost, es ist keine Anmeldung möglich; ab 16. Juli beginnt die zweite Anmeldephase (bis drei Tage vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn gilt für alle noch freien Plätze das Prinzip, "wer zuerst kommt, erhält den Platz").

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Birkenfeld
  • Bischbrunn
  • Erlenbach
  • Esselbach
  • Hafenlohr
  • Karbach
  • Roden
  • Rothenfels
  • Schollbrunn
  • Triefenstein
  • Urspringen
  • Kreuzwertheim
  • Hasloch
  • Ferienprogramme
  • Jugendsozialarbeit
  • Jugendzentren
  • Sommerferien
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!